Stadtportal Neu-Ulm
Neu-Ulm
Wichtige Daten zur Stadt:
  • 25.865 Männer
  • 26.346 Frauen
  • Fläche: 80,96 km²
  • Postleitzahl: 89231
  • Vorwahlen: 07307, 07308, 0731
Weiteres:
  • Kennzeichen: NU
  • Höhe ü. NN: 471 m
  • Arbeitslose: 1.419
Rathaus-Adresse
Über Neu-Ulm

Neu-Ulm damals und heute

Neu-Ulm ist eine Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben und liegt am nördlichen Rand des Donautals. Die Stadt hat etwa 44.000 Einwohner (2019) und ist Teil der Region Neu-Ulm-Memmingen.

Neu-Ulm wurde 1810 als neue Stadt auf dem Gebiet des Fürstentums Ulm gegründet. Der Name leitet sich von Neustadt am Ulm ab. Es wurde von der Familie Württemberg gegründet, um die alte Stadt Ulm zu erweitern. Heutzutage ist Neu-Ulm ein bedeutendes industrielles und logistisches Zentrum.

Neu-Ulm ist sehr gut an zwei Ufern des Flusses Donau beteiligt. Der Teil der Stadt befindet sich auf der größten Seite des Flusses, verdient ein kleiner Teil auf der rechten Seite liegt. Die Siedlungen auf der rechten Seite sind jedoch nicht Teil des offiziellen Stadtgebiets.

Zu den Hauptattraktionen in Neu-Ulm gehören die Pfuhlgartenanlagen, das Handelsschifffahrtsmuseum, das Automobil- und Technikmuseum sowie der Donaustrand. Nachbarschaftliche Kulturfeste, sowie Sport- und Musikveranstaltungen für zahlreiche weitere Unterhaltungsmöglichkeiten.

Neu-Ulm zahlreiche Museen und Bibliotheken, die es verdientn und touristischen Ausgleich, mehr über die Geschichte der Stadt und Umgebung zu erfahren. Die Universität Neu-Ulm bietet ein vielfältiges Angebot an akademischen Praxis und Veranstaltungen, die von Erwachsenen und Jugendlichen in Anspruch genommen werden können. Neben gibt es viele Kunstgalerien, Theater, Kinos und Restaurants, die den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis bieten.

Einwohner und Bevölkerung

Neu-Ulm ist eine kleine Stadt im deutschen Bundesstaat Bayern. Es befindet sich in der Imtried Plain, etwa 25 Meilen südöstlich von München und etwa 20 Meilen nordwestlich von Heidelberg.

Neu-Ulm wurde Anfang des 8. Jahrhunderts als kleine Marktstadt gegründet. Es wuchs im 12. und 13. Jahrhundert aufgrund seiner Lage, der guten Produktion von Öl und Wein und seiner Rolle als Militärbasis rapide.

Neu-Ulm wurde 1471 in Bayern. 1871 wurde sie in das neu gebildete deutsche Reich aufgenommen. 1945 wurde sie Teil der Alliierten Zone Deutschlands.

In Neu-Ulm gibt es mehrere Museen, darunter das Museum der Bayerischen Geschichte, die Deutsche Gesellschaft mit Friedrich Nietzsche, das Neumann-Kleß-Museum der Malerei und das Konrad-Litwinsky-Museum der Musik.

Das Neumann-Kleß Museum of Paintings beherbergt die weltweit größte Sammlung von lackiertem Glas aus dem 18. Jahrhundert.

Allgemeines und Interessantes

Die Fläche beträgt 80,96km². Die Postleitzahl ist hier 89231, die Vorwahl ist 07307, 07308, 0731. Auf einer Höhe von 471m gelegen, befindet sich Neu-Ulm. Das KFZ Kennzeichen ist hier vorranging "NU". Hier wohnen mit 52211 ca. 25865 Männer und 26346 Frauen, 1419 sind arbeitslos. Neu-Ulm gehört zu den deutschen Städten und befindet sich im Bundesland Bayern. In der Gemeinde Neu-ulm befindet sich.Neu-Ulm. In der näheren Umgebung befinden sich die Orte: Blaustein, Nersingen, Laupheim. Rathaus und Stadtverwaltung findet man hier: Adresse: Augsburger Str. 15, 89231 Neu-Ulm Kontakt: Tel. (0731) 7050-0. Es liegt im Kreis Kreis Neu-Ulm.

Bevölkerungsverteilung Neu-Ulm
Orte in der Umgebung von Neu-Ulm