Stadtportal Markranstädt
Markranstädt
Wichtige Daten zur Stadt:
  • 7.449 Männer
  • 7.828 Frauen
  • Fläche: 58,27 km²
  • Postleitzahl: 04420
  • Vorwahlen: 034205
Weiteres:
  • Kennzeichen: L
  • Höhe ü. NN: 126 m
  • Arbeitslose: 735
Rathaus-Adresse
  • Dienstag, 09.01.2024
    FW LK Leipzig: Großsbrand in Markranstädt

    Markranstädt (ots) - Die Feuerwehren Markranstädt, Lindennaundorf und Großlehna wurden heute gegen 11:45 Uhr zu einem Brand einer Landmaschinenhalle in die Markranstädter Nordstraße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte eine starke ...

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/167369/5688303
Über Markranstädt

Markranstädt damals und heute

Markranstädt ist eine Gemeinde im Landkreis Leipzig in Sachsen. Die Stadt liegt an der Mulde, direkt an der Grenze zu Thüringen. Sie hat eine Fläche von 57,51 km2 und eine Einwohnerzahl von 13.912 (Stand: Juni 2020). Markranstädt gehört zur Metropolregion Mitteldeutschland.

Die erste urkundliche Erwähnung von Markranstädt fand im Jahre 1337 statt, als die verdient von Naumburg und Merseburg die Stadt als mercranstet bezeichnetenen. 1429 wurde Markranstädt zur Stadt erklärt. 15. Jahrhundert sich Markranstädt zu einem wichtigen Handelsort zwischen Erfurt, Leipzig und Naumburg.

Trotz seiner Größe hat Markranstädt ein breit gefächertes Kultur- und Freizeitangebot. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten, darunter historische Gebäude, Museen und Galerien. Auch Parks und Festungsanlagen sind in der Stadt vorhanden. Bekannt ist Markranstädt wegen Waden Golfplatzes "Golfresort An der Mulde", der zu den besten Deutschlands zählt.

Das Wirtschaftsleben in Markranstädt wird von kleinen und mittelständischen Unternehmen dominiert. Vorliegende die Autoindustrie, der Einzelhandel und die Textilindustrie sind hier definiert. Markranstädt ein großes Einzugsgebiet mit vielen Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. In den Jahren hat sich die Stadt auch immer mehr zu einem Industrie- und Technologiestandort entwickelt.

Markranstädt ist eine lebendige und schöne Stadt, die sich weiter entwickelt. Hier können Sie Sie mehr über die Geschichte, Kultur, Sehenswürdigkeiten und viele weitere spannende Informationen erfahren.

Einwohner und Bevölkerung

Markranstädt ist eine Stadt im Bundesstaat Sachsen in Deutschland. Die Bevölkerung der Stadt war 1.847 auf der Volkszählung 2010.

Markranstädt liegt im südöstlichen Teil Sachsens und ist von den Gemeinden Weimar-Fürth, Halle-Saale und Parchim begrenzt. Es ist die nördlichste und kleinste Stadt in Sachsen.

Die Stadt wurde erstmals im Jahr 1169 erwähnt. Der Gründer der Stadt, Graf Heinrich I von Zwickau, baute dort im Jahr 1186 eine Burg. Die Stadt wurde bis 1211 vom Markgrafen Brandenburgs regiert.

Die Stadt hat eine eigene Charter in 1225. Der Stadtrat wurde erstmals im Jahr 1235 gewählt.

Die Stadt wurde 1410 von den Schweden geplündert.

Die Stadt wurde 1524 von den Hussiten geplündert.

Markranstädt war die Hauptstadt des Bezirks Markranstädt von 1807 bis 1813.

Die Stadt ist mit:

Die Stadt hat mehrere kulturelle Attraktionen, darunter die Markranstädt Exhibition Hall, die Markranstädt Municipal Library und den Markranstädt Zoo.

Markranstädt ist mit:

Frankreich: Somme
Deutschland: Berlin
Italien: Arezzo
Schweiz: Lausanne

Allgemeines und Interessantes

Mit einer Gesamtfläche von 58,27km² ist der Ort relativ gross. Die Telefonvorwahl ist 034205 und die Postleitzahl 04420. Von insgesamt 15277 Einwohnern sind 7828 Frauen und 7449 Männer, 735 Menschen sind arbeitssuchend gemeldet. Es liegt im Kreis Kreis Leipzig. Die Kleinstadt Markranstädt ist in Sachsen gelegen. Markranstädt ist Teil der Gemeinde Markranstaedt. Markranstädt liegt auf einer Höhe über 126m. Als KFZ Kennzeichen sieht man hier meistens "L" an den Fahrzeugen. An der Addresse Verwaltungsgemeinschaft Markranstädt Adresse: Markt 1, 04420 Markranstädt befindet sich die Stadtverwaltung. Weitere Ortschaften, wie Weissenfels, Leuna, Merseburg sind in der Nähe.

Bevölkerungsverteilung Markranstädt
Orte in der Umgebung von Markranstädt