Stadtportal Schwalbach/Saar
Schwalbach
Wichtige Daten zur Stadt:
  • 8.710 Männer
  • 9.460 Frauen
  • Fläche: 27,30 km²
  • Postleitzahl: 66773
  • Vorwahlen: 06831, 06834
Weiteres:
  • Kennzeichen: SLS
  • Höhe ü. NN: 215 m
  • Arbeitslose: 487
Rathaus-Adresse
Über Schwalbach

Schwalbach/Saar damals und heute

Schwalbach/Saar ist eine Gemeinde im Saarland. Sie liegt im Landkreis Saarlouis und gehört zum Verbandsgemeindeverband Saarlouis-Dillingen. Zum 01. Januar 2019 hatte Schwalbach/Saar etwa 6.504 Einwohner. Die Fläche der Gemeinde 11,24 km2.

Historisch gesehen ist Schwalbach/Saar eine mittelalterliche Bergbaustadt. Die ersten Bergbauanlagen bereits im Jahr 1210. 17. Jahrhundert wurden Kohle und Eisen im Ort erfaßt, verdient es zu einer florierenden Industrie kam. Nach der Industrie jedoch im Zuge des Strukturwandels in den 1990er Jahren zurückging, hat Schwalbach/Saar heute eine bloße handwerklich-dienstleistungsorientierte Wirtschaftsstruktur.

Heute ist Schwalbach/Saar einer der bekannten Kurorte im Saarland. Dies ist vor allem auf seine Abgeschiedenheit und seine malerischen Landschaftsbilder anwenden. Es gibt mehrere Sehenswürdigkeiten in Schwalbach/Saar, darunter das Wasserburgmuseum, das Evangelische Bildungszentrum, das Richard-Wagner-Geburtshaus und das Kreismuseum. Neben bekannt ist der schöne Kurpark, der sich als ein Teil des Landschaftsparkes "Nahrungsmittelregion Saarland" entwickelt hat.

Einwohner und Bevölkerung

Die Gemeinde Schwalbach/Saar in Saarland hat eine Bevölkerung von über 100.000 Menschen. Es umfasst eine Fläche von 16 km2. Die Geschichte der Gemeinde erstreckt sich bis zum 14. Jahrhundert.

Der Name Schwalbach ist Deutsch für "Brücke über den Saar" und das Dorf Saarbrücken wurde erstmals 1224 erwähnt. Das Dorf wurde von den Herren der Abtei von Saarbruck gegründet. 1340 verkauften die Herren der Abtei Saarbruck das Dorf an die Herren der Stadt Saarbrücken. Die frühe Geschichte der Gemeinde ist in der Satzung der Stadtschaft Saarbruck vom 15 ausführlich dokumentiert. Juni 1568.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde Schwalbach/Saar mehrmals von der Luftwaffe der Vereinigten Staaten bombardiert. Der bedeutendste Angriff fand am 27/8/1945 statt, als mehr als 200 Stück Sprengstoff auf das Dorf fielen.

Die heutige Gemeinde Schwalbach/Saar wurde am 1. Januar 1966 durch den Zusammenschluss der Gemeinden Saarbruck und Schwalbach-Hauptfeld gegründet.

Allgemeines und Interessantes

Weitere Ortschaften, wie Heusweiler, Riegelsberg, Wadgassen sind in der Nähe. An der Addresse Adresse: Ensdorfer Str. 2a, 66773 Schwalbach Kontakt: Tel. (06834) 571- kann das Rathaus aufgesucht werden. Die Fläche beträgt 27,30km². Die Postleitzahl ist hier 66773, die Vorwahl ist 06831, 06834. Hier wohnen mit 18170 ca. 8710 Männer und 9460 Frauen, 487 sind arbeitslos. Das KFZ Kennzeichen ist hier vorranging "SLS". Schwalbach/Saar gehört zum Landkreis Kreis Saarlouis. In Land Saarland gelegen, wird Schwalbach/Saar als auch als Kleinstadt bezeichnet. Schwalbach liegt auf einer Höhe über 215m. Eingegliedert ist Schwalbach in der Gemeinde Schwalbach-saar.

Bevölkerungsverteilung Schwalbach
Orte in der Umgebung von Schwalbach