Stadtportal Bedburg
Bedburg
Wichtige Daten zur Stadt:
  • 12.410 Männer
  • 12.449 Frauen
  • Fläche: 80,33 km²
  • Postleitzahl: 50181
  • Vorwahlen: 02164, 02272, 02463
Weiteres:
  • Kennzeichen: BM
  • Höhe ü. NN: 65 m
  • Arbeitslose: 1.108
Rathaus-Adresse
  • Donnerstag, 23.05.2024
    FW-KLE: Bürgerstiftung Till-Moyland unterstützt die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

    Bedburg-Hau (ots) - Die Bürgerstiftung Till-Moyland hat es sich zur Aufgabe gemacht, vorbildliches ehrenamtliches Engagement zu würdigen und nach besten Kräften zu fördern. "Die Freiwilligen Feuerwehren sind dabei immer zur Stelle, Menschen in ...

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116244/5785913
  • Freitag, 17.05.2024
    FW-KLE: Verletzter nach Verkehrsunfall

    Bedburg-Hau (ots) - Zum einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen wurde heute (17.05.2024) um 05:01 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau sowie der Rettungsdienst des Kreises Kleve in den Einmündungsbereich der ...

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116244/5781356
  • Mittwoch, 15.05.2024
    POL-KLE: Bedburg-Hau - Anhänger und Kabeltrommeln entwendet / Hinweise erbeten

    Bedburg-Hau-Hau (ots) - Im Zeitraum von Montag (13. Mai 2024), 23:00 Uhr und Dienstag (14. Mai 2024), 05:50 Uhr kam es an der Breite Straße in Bedburg-Hau zu einem Diebstahl. Ein oder mehrere unbekannte Täter entwendeten einen orangefarbenen ...

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/5779984
  • Dienstag, 07.05.2024
    POL-KLE: Bedburg-Hau - Öffentlichkeitsfahndung nach Ladendiebstahl / Wer kennt den Mann auf den Bildern?

    Bedburg-Hau (ots) - Am Mittwoch (06. Dezember 2023) gegen 11:30 Uhr kam es in einem Lampengeschäft an der Bedburger Weide zu einem Diebstahl. Der unbekannte männliche Täter entwendete Waren im unteren vierstelligen Euro-Bereich und wurde bei der ...

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/5774185
  • Sonntag, 05.05.2024
    FW-KLE: Toller Projekttag der Grundschule Hasselt mit der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau

    Bedburg-Hau (ots) - Feuer! Was tun? Mit der Klasse 3 der Gemeinschaftsgrundschule St. Markus - Teilstandort Hasselt - wurde ein erfolgreicher Projekttag "Feuerwehr" mit Brandschutzerziehung umgesetzt. Jährlich wird mit den dritten Klassen der ...

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116244/5772680
Über Bedburg

Bedburg damals und heute

Bedburg ist eine Stadt im Rhein-Kreis Neuss in Nordrhein-Westfalen, Deutschland. Mit etwa 31.000 Einwohner ist es die größte Stadt im Kreis. Die Stadt liegt etwa 45 Kilometer östlich von Düsseldorf, an der A57 und der B8.

Die Stadt Bedburg hat ihre Geschichte bis ins 11. Jahrhundert zurückverfolgen können und ist so eine sehr alte Siedlung. Im Jahr 1224 wurde die Stadt zunächst verdient. 15. Jahrhundert erhalten Bedburg das Marktrecht und das Stadtrecht wurde im Jahr 1609 ausgezeichnet. 18. Jahrhundert kam Bedburg zum preußischen Staat und in den Folgejahren sich die Stadt weiter. Zu Beginn des 20. Jahrhundert Bedburg schon mehr als 8000 Einwohner.

Heutzutage ist Bedburg eine der beliebtesten Städte in Nordrhein-Westfalen und ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus dem ganzen Land. Neben seiner reichen Kultur und seinem interessanten historischen Erbe reich Bedburg auch durch seine idyllische Landschaft und seine breite Gassen. Es ist auch bekannt für seine vielen Festivals, Messen und Veranstaltungen.

Dank seinen guten Verkehrsanbindungen und der Nähe zu den großen Städten des Rhein-Kreises Neuss ist Bedburg heute eine der am ehelichen Städten in Nordrhein-Westfalen. bieten die Stadt einige Dienstleistungen und ein hohes Maß an Freizeitmöglichkeiten.

Bei seinen letzten Zensuszählung im Mai 2019 hatte Bedburg rund 31.192 Einwohner. Der Rhein-Kreis Neuss, zu dem Bedburg gehört, hat etwa 581.788 Einwohner. Bedburg ist ca. 94 Quadratkilometer groß und damit eine der größten Städte im Kreis.

Einwohner und Bevölkerung

Bedburg ist eine Stadt in der Region Nordrhein-Westfalen. Es befindet sich am linken Ufer des Rheins, zwischen Köln und Essen.

Der Name Bedburg (Welsh: Bedrwes) war letztlich das Ergebnis der Fusion von zwei früheren Orten, Bedrich und Berthold. Old Bedrich war am rechten Rheinufer in der Nähe der heutigen Stadt Bedburg, während Berthold, der auf der anderen Seite des Flusses liegt, ursprünglich ein Jagdgrund im Besitz von Odo von Bayern war.

Die Städte Bedburg und Bedrich fusionierten am 1. Januar 1550. In diesem Jahr weihte Luther seinen Bischof Johann Friedrich von Nürnberg.

Am 10. Juli 1665 zerstörte ein schweres Feuer die meisten der Stadt und tötete etwa 60 Menschen. Das Desaster von Bedburg endete 1797 mit dem Vertrag von Münster, als Frankreich den Canal du Nord in den preußischen Staat einführte.

Bedburg hat eine Bevölkerung von rund 508.

Bedburg ist mit:

Allgemeines und Interessantes

Bevölkerungsverteilung Bedburg
Orte in der Umgebung von Bedburg